Überspringen zu Hauptinhalt

Die neuen Newsletter „Recht aktuell“ sind da!

Wir haben für Sie zwei aktuelle Newsletter erstellt und möchten Sie damit auf zwei wichtige Themenkomplexe aufmerksam machen. Recht aktuell 2022/2: "Änderung der Immobilienbewertung - Handlungsbedarf zum Jahresende?" behandelt die Änderungen des Bewertungsgesetzes. Durch diese Änderungen kann die Übergabe von…

Mehr Lesen

Volle Bezahlung für „24-Stunden-Pflegekraft“

Keine Beschränkung der Bezahlung auf vertragliche Arbeitszeit bei Mehrarbeit Laut dem Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin- Brandenburg vom 05.09.2022 (Az.: -21 Sa 1900/19-) hat eine im Rahmen einer "24-Stunden-Pflege zu Hause" eingesetzte Pflegekraft Anspruch auf Zahlung von Mindestlohn für die gesamten…

Mehr Lesen

WWT Info kompakt am 21.09.2022: Photovoltaik: Ausblicke technisch – rechtlich – steuerlich

Klimawandel, Energiekrise, Zinswende und die Inflation geben uns neue Denkaufgaben. Photovoltaik ist damit eine hochaktuelle Möglichkeit, auf die aktuelle Situation zu reagieren. In drei Fachvorträgen erfahren Sie wichtige Informationen zu den technischen Voraussetzungen, zu steuerlichen Rahmenbedingungen und zu rechtlichen Aspekten.…

Mehr Lesen

Corona- Prämien sind pfändbar

Kein unpfändbares Arbeitseinkommen! Eine wegen der Pandemie tariflich vorgesehene Corona-Prämie gehört zum pfändbaren Arbeitseinkommen und kann unter Beachtung der Pfändungsfreigrenzen gepfändet werden. Dies gilt zumindest dann, wenn die Auszahlung unabhängig von der tatsächlichen Belastung durch die Corona-Pandemie erfolgt ist. Das…

Mehr Lesen

Anfechtung eines Testaments wegen Übergehen

Die Regelung in § 2079 BGB erlaubt einem Pflichtteilsberechtigten, unter bestimmten Voraussetzungen das Testament des verstorbenen Erblassers anzufechten und damit zu Fall zu bringen. Die Vorschrift hat damit einen ziemlich explosiven Inhalt und kann für eine Nachlassplanung sehr gefährlich werden.…

Mehr Lesen

Ein Testament in einem Brief?

Eine unverheiratete und kinderlose alte Dame schrieb an ein ihr bekanntes Ehepaar, mit dem sie befreundet war, folgenden Brief: „Ich möchte mich für die liebevolle Aufnahme am 1. Weihnachtstag recht herzlich bedanken. (...) Im neuen Jahr gehe ich mit Toni…

Mehr Lesen

Änderungen im Nachweisgesetz ab dem 01.08.2022

Umsetzung der EU- Richtlinie über transparente und vorhersehbare Arbeitsbedingungen Anpassungen in Arbeitsverträgen werden erforderlich. Die EU- Richtlinie 2019/1152 vom 20.06.2019 hat zum Ziel, durch Transparenz die Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer zu verbessern. Der deutsche Gesetzgeber muss diese Richtlinie bis zum 31.07.2022…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen